Kundalini Yoga

aktuelle Termine findest Du unter „Kalender“

Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan

Der Stil konzentriert sich auf die Zusammenwirkung von Körper, Geist und Seele um das Unterbewusstsein zu klären und den Schüler auf den Weg zum Erreichen seines höchsten Potenzials zu bringen.

Die unterrichteten Stellungen sind einfach einzunehmen und leicht zu erlernen. Kundalini Yoga ist sehr abwechslungsreich. Es bietet hunderte von Sets zu unterschiedlichen Gesundheits‐ und Lebensthemen. Die meisten Personen können sie bereits ab dem ersten Tag ausführen. Oft sind es sanfte Bewegungen, die mit der Atmung koordiniert werden. Sie zielen darauf den Körper stufenweise zu dehnen, den Kreislauf anzuregen und das Nerven‐ und Drüsensystem zu kräftigen. Die Klassen enden mit einer Tiefenentspannung und einer Meditation.

Alle Bereiche des Kundalini Yoga sind darauf ausgerichtet, den Körper zu heilen, die Urteilsfähigkeit zu erhöhen und die Intuition zu entwickeln. Damit wird die Selbstbestimmtheit im persönlichen Leben verankert. Es geht darum, den jeweils individuellen Weg zu mehr Gesundheit, Ausgeglichenheit und Selbstentfaltung zu finden.

Viele Erkrankungen können durch Yoga positiv beeinflusst werden, wie z.B:

Angstzustände, Arthritis, Asthma, Atembeschwerden, Augenbeschwerden, Depressionen, Gallenleiden, Haltungsschäden, Herzbeschwerden, Hoher Blutdruck, Kopfschmerzen, Krampfadern, Leberleiden,Monatsbeschwerden, Nervöse Störungen, Rheuma, Rückenbeschwerden, Schlafstörungen, Sexuelle Störungen, Verspannungen